Wir kaufen gebrauchte IT-Ausrüstung!

Strategie zur Konsolidierung von Rechenzentren (4-Schritte-Prozess)

Data-Center-Consolidation-Strategy-Overview
Lesezeit: 8 Minuten

Was bedeutet Konsolidierung von Rechenzentren?

Die Konsolidierung von Rechenzentren ist der Prozess der Verkleinerung oder Konsolidierung vieler Server, Speichersysteme, Netzwerksysteme oder sogar Standorte zu einer effizienteren Gruppe von Systemen, um u. a. Kosten zu senken und die Leistung zu verbessern.

DKonsolidierungsstrategie für Rechenzentren: Erstellung eines Plans zur Senkung der Betriebskosten, Verbesserung der Effizienz und Stärkung der Datensicherheit.

Die Konsolidierung von Rechenzentren ist aus gutem Grund ein wachsender Trend.

Unternehmen, Cloud-Anbieter und sogar Regierungsbehörden haben begonnen, die enormen Vorteile der Konsolidierung ihrer Rechenzentren zu erkennen.

So hat die Regierung zum Beispiel die Federal Datenzentrum Konsolidierungsinitiative im Jahr 2010.

"19 der 24 [beteiligten] Behörden berichteten, dass sie in den Steuerjahren 2011 bis 2015 geschätzte $2,8 Milliarden an Kosteneinsparungen und -vermeidungen erzielt haben."

Neben Kosteneinsparungen führen Cloud-Migrationen auch zu Konsolidierungen.

Als Unternehmen ihre Rechenzentren zu migrieren in die Cloud zu verlagern, nutzen viele die Gelegenheit, Kosteneinsparungen durch die Konsolidierung der Ausrüstung und des Platzes in den Rechenzentren vor Ort zu erzielen.

Konsolidierung von Rechenzentren: Das Unternehmen mit ins Boot holen

Damit eine Rechenzentrumskonsolidierung letztendlich erfolgreich ist, muss die Organisation eine geschlossene Einheit bilden.

Alle Abteilungen müssen mit an Bord sein. Das ist besonders wichtig, weil wahrscheinlich jede Abteilung betroffen sein wird. Kurz gesagt, die Konsolidierung ist eine unternehmensweite Projekt.

Um alle mit ins Boot zu holen, müssen die Auswirkungen auf die gesamte Organisation deutlich gemacht werden.

Wenn jeder weiß, warum die Maßnahme überhaupt wichtig ist, wird es viel einfacher sein, mit möglichen Problemen umzugehen, wenn sie auftreten.

Glücklicherweise bietet die Konsolidierung von Rechenzentren eine Reihe von Vorteilen, mit denen Sie Ihr Unternehmen begeistern können.

Vorteile der Konsolidierung von Rechenzentren

Physische Standorte - Die Konsolidierung mehrerer physischer Standorte kann die Betriebskosten durch geringeren Energieverbrauch, weniger Mietverträge und niedrigere Wartung Kosten.

Beschaffung - Aufgrund der CAPEX-Effizienz kann durch die Konsolidierung die Anzahl der erforderlichen Geräte reduziert werden, wie z. B. Server, Speicher- und Netzwerkausrüstung. Dadurch spart das Unternehmen erhebliche Beschaffungskosten.

Software. Die Konsolidierung von Software auf weniger Systemen kann sowohl die Kosten für Softwarelizenzen als auch die Wartung Kosten

Vorteile für die Umwelt -Es ist kein Geheimnis, dass Rechenzentren riesige Energiefresser sind und einen großen Beitrag zur globalen Erwärmung leisten. Rechenzentrum Konsolidierungen verringern den Gesamtenergieverbrauch, was den CO2-Fußabdruck des Unternehmens erheblich reduziert.

Sicherheit - Die Konsolidierung von Rechenzentren verbessert die Sicherheit in mehrfacher Hinsicht. Zum einen gibt es weniger Einstiegspunkte. Sie reduzieren auch die Gesamtzahl der zu sichernden Programme und Systeme. Und da Sie weniger Bereiche abdecken müssen, ist es einfacher, Schwachstellen zu vermeiden.

Fehler reduzieren - Komplexität führt zu Fehlern. Rechenzentrum Die Konsolidierung vereinfacht Prozesse wie die Systemerkennung und die Netzwerkverwaltung. Infolgedessen wird die Organisation insgesamt weniger fehleranfällig.

Vermeidung der Risiken der Konsolidierung

Zweifelsohne, Rechenzentrum Konsolidierung birgt bei unsachgemäßer Durchführung ein gewisses Risiko. Aber mit den richtigen Werkzeugen, Planungund Unterstützung durch Partner können die Risiken minimiert werden. Einige häufige Probleme, die sich für Unternehmen aus einer schlechten Ausführung ergeben können, sind:

  • Gestörte Mitarbeiter
  • Datenverlust
  • Betriebsbedingte Ausfallzeiten

Um diese Fallstricke zu vermeiden und die dadurch verursachten Kundenverlustehaben wir einen Leitfaden mit praktischen Hinweisen zusammengestellt, den Sie befolgen können.

Schritte zur Konsolidierung von Rechenzentren

1. Bewerten Sie

Vor Beginn einer Datenzentrum Konsolidierung ist es wichtig, dass Sie eine genaue Karte Ihrer aktuellen Umgebung(en) haben.Daher sollte das Team alle physischen Standorte bewerten.

Dabei sollten sie nicht nur die Ausrüstung sondern auch ein Gefühl für die Verfügbarkeit der Mitarbeiter bekommen. 

Das Ergebnis ist, Dies wird dazu beitragen, den derzeitigen und künftigen Bedarf an Ausrüstung und Personal zu planen.

Eine gute Karte ist auch wichtig, um die Grundlage für Loswerden von Unnötigem Server, Prozessoren, Vernetzung, Speicher oder andere redundante Hardware nach dem Projekt ist beendet.

Zu diesem Zweck müssen die Elemente in der Umgebung abgebildet werden:

Hardware-Vermögenswerte

  • Anzahl der Server und Prozentsatz der Virtualisierung
  • Gesamte Serverkapazität und -auslastung (GHz/MIPS, Spitzenwert/Durchschnitt%)
  • Speichersysteme (SANs, NAS, All-Flash-Arrays) und Kapazität/% verwendet
  • Workstations und Peripheriegeräte
  • Netzwerkausrüstung (Switches, Firewalls, Router, Hubs, usw.)

Einrichtungen und Energieverbrauch

  • Gestelle
  • Verkabelung
  • Stromversorgungen
  • Kühlgeräte

Geografische Lage & Immobilien

  • Mietverträge und Kosten nach Quadratmetern
  • Rechenzentren nach Ebenen
  • Gesamtquadratmeterzahl

Software-Vermögenswerte

Anwendungen

  1. WAN/LAN Verwaltung
  2. Helpdesk-Dienste
  3. Cyber-Sicherheitsdienste
  4. Dienstleistungen zum Datenschutz
  5. Identitäts- und Zugangsmanagementdienste
  6. IT-Inventarisierung und Asset Management Dienstleistungen
  7. Hosting von Anwendungen
  8. Website-Hosting
  9. 10. kollaborative Werkzeuge
  10. 11. E-Mail-Dienste
  11. 12. elektronische Aufzeichnungsmanagementdienste
  12. 13. Unterstützungsdienste für Unternehmen (z. B. HR, Lohnbuchhaltung, Beschaffung, Haushalt)
  13. 14. Videokonferenzdienste
  14. 15. telefonische Dienstleistungen
data center consolidation checklist

Bei der Bestandsaufnahme Ihrer Vermögenswerte kann es sich als nützlich erweisen, während des gesamten Prozesses Maßnahmen zu ergreifen, die sich leicht umsetzen lassen.

Sie könnten auf Zombies stoßen Server Energiekosten, die abgebaut werden müssen.

Möglicherweise bemerken Sie Fehler im Layout oder Hindernisse, die Sie beseitigen müssen.

Im Allgemeinen kann die Erstellung einer Karte in der Übergangszeit bis zur endgültigen Konsolidierung zu leichten Gewinnen führen.

2. Planen Sie

Wie bei den meisten Datenzentrum ProjekteWie eine Migration birgt auch eine Konsolidierung erhebliche Risiken.

Nahezu jeder Aspekt eines Unternehmens ist mit seinem Datenzentrum.

Ob dies nun in einer öffentlichen Cloud oder in den eigenen Einrichtungen des Unternehmens geschieht, das Risiko ist zu groß, um es nicht zu planen.

Zu den häufigen Komplikationen gehören:

  • Unzureichende Stromversorgung und Kühlkapazität
  • Inkompatibilität zwischen alten Anwendungen und Geräten
  • Mangel an internen Fähigkeiten und Arbeitskräften für das Projekt
  • Unzureichende Sicherheit auf dem konsolidierten Gelände

Die Aufnahme eines Datenzentrum offline und Verschieben mehrerer Sätze von Server ist ein Unterfangen, das ebenso viel Fingerspitzengefühl erfordert wie jede komplexe medizinische Operation.

Die medizinische Welt vermeidet Fehler mit Checklisten und umfassenden Planung.

Zu diesem Zweck kann derselbe Prozess für die Konsolidierung von unschätzbarem Wert sein Projekte.

Andernfalls ist es wahrscheinlich, dass Datenzentrum Zersiedelung und weitere Systemsilos werden weiterhin ein Problem darstellen.

Konsolidierung des Rechenzentrums Planung der Wiederherstellung im Katastrophenfall

Gründliche Notfallwiederherstellung Planung ist entscheidend im Zusammenhang mit Datenzentrum Konsolidierungen.

Wenn es 50 kleine Rechenzentren gibt, ist der Verlust eines davon nicht unbedingt eine große Sache.

Wenn es jedoch nur wenige Rechenzentren und Notfallwiederherstellungsstandorte gibt, kann schon der Verlust eines einzigen katastrophale Folgen haben.

Dies mag zwar richtig sein, doch ist es für Unternehmen in der Regel nicht praktikabel, für jedes konsolidierte Rechenzentrum einen eigenen Standort für die Notfallwiederherstellung zu errichten.

Eine kommerzielle Disaster-Recovery-Lösung wäre dafür hervorragend geeignet, aber die derzeit auf dem Markt befindlichen Lösungen sind eher auf kleinere Anwendungsfälle ausgerichtet.

In einem großen, konsolidierten Rechenzentrum sind diese jedoch in der Regel nicht ideal.

Eine weitere Überlegung ist, dass jede zentralisierte Disaster-Recovery-Lösung wahrscheinlich nicht über genügend Ausrüstung in einer Backup-Einrichtung, um alle Operationen für jeden anderen potenziellen konsolidierten Standort durchführen zu können.

Eine vollständige Redundanz ist zwar nicht möglich, aber vor allem konsolidierte Rechenzentren neigen aufgrund der vielen verschiedenen Standorte und der unterschiedlichen Datenbestände dazu, vielfältig zu sein. Ausrüstung die zusammenkommen, um sie zu bilden.

Für Projekte die mit mehreren konsolidierten Standorten enden, die ähnliche Geräte beherbergen, besteht eine mögliche Lösung darin, diese zu koppeln.

Nehmen wir zum Beispiel zwei große konsolidierte Rechenzentren, die synchronisiert werden könnten, um die Umgebung des anderen zu replizieren.

Wenn Ihr Unternehmen in der Lage ist, eine umfangreiche Virtualisierung zu nutzen, ist dies möglicherweise eher möglich.

Dennoch, wenn Wenn es große Unterschiede zwischen den Rechenzentren gibt, kann es notwendig sein, zusätzlich zur Paarung eine separate Einrichtung für die Notfallwiederherstellung einzurichten. Dies sollte jedoch nur dann eine Option sein, wenn es keine Möglichkeit gibt, eine öffentliche Cloud in Bereitschaft zu halten, um die Arbeitslast zu übernehmen.

Wenn ja, ist die Nutzung einer öffentlichen Cloud für die Notfallwiederherstellung eine gängige und unkomplizierte Option.

3. Entwurf

Sobald die Bewertung und Planung Schritte abgeschlossen sind, ist das Unternehmen bereit, mit der Architektur des konsolidierten Standorts zu beginnen.

Je nachdem, ob ein bestehender Standort genutzt wird, nimmt diese Phase eine andere Form an.

Leider ist dies gibt kein Patentrezept für die Planung eines Rechenzentrums. Wie auch immer Sie vorgehen, es muss ein Bauplan für das Rechenzentrum erstellt werden.

Referenz-Designs

Ein völlig neues Rechenzentrum von Grund auf zu entwerfen, wäre zwar eine gigantische Aufgabe, ist aber zum Glück nicht notwendig.

Die Verwendung eines Referenz-Rechenzentrumsentwurfs während dieses Prozesses spart Ihnen und Ihren Auftragnehmern wertvolle Zeit und Geld.

Sie können einfach an die spezifischen Anforderungen Ihres Konsolidierungsprojekts für das Rechenzentrum angepasst werden, sobald eine geeignete Lösung gefunden ist.

Denn VMWare, Cisco, Wacholder, Dell, HPEund Extreme Netzwerke alle haben frei verfügbare Referenzdesigns, je nach Ihren BedürfnissenDas ist einfacher, als es sonst wäre.

Beraten Sie sich mit Ihrem Anbieter für die Konsolidierung von Rechenzentren, Ihren Partnern und Ihrem Projektmanagementteam, um diese und andere Anbieter zu bewerten.

So können Sie entscheiden, welches Design für Ihr Unternehmen am sinnvollsten ist.

Wir haben auch einen Artikel, der die Vorteile von HPE-Server gegenüber Dell-Servern.

Die Macht der Fertigteile

Insgesamt eine der neuartigsten Optionen für die Konsolidierung von Rechenzentren, modular oder Vorgefertigte Konstruktionen für Rechenzentren sind jetzt verfügbar.

Sie können als Zusatz oder Komponente einer größeren Rechenzentrumsarchitektur verwendet werden. Je nach Größe, Umfang und Bedarf können sie auch als Grundlage für das gesamte Rechenzentrumsdesign verwendet werden.

Bei ordnungsgemäßer Umsetzung kann pVorgefertigte Rechenzentren können die Infrastruktur- und Lebenszykluskosten sowie die Zeit bis zur Bereitstellung für Konsolidierungsprojekte von Rechenzentren reduzieren. Vorgefertigte Rechenzentrumskonzepte können auch den gesamten Prozess vereinfachen.

Obwohl sie hauptsächlich für den kleineren Anwendungsfall gedacht sind - verzeihen Sie das Wortspiel - Mikrorechenzentren haben sich zunehmend durchgesetzt, um Latenzzeiten und Kosten zu reduzieren. All dies trägt dazu bei, dass die Endnutzer zufriedener sind.

Sie beherbergen alle Elemente und die Infrastruktur eines typischen Rechenzentrums, jedoch in einem Mikroformat. Dies senkt die Gemeinkosten und den Platzbedarf.

Deutlich, Gartner schätzt, dass bis 2021 25% der Unternehmen ein Mikro-Rechenzentrum implementiert haben werden.

Ziehen Sie daher in Erwägung, sie in Ihr Rechenzentrumsdesign oder Konsolidierungsprojekt zu integrieren.

4. Aufbau und Inbetriebnahme

Wenn der Entwurf eines Rechenzentrums abgeschlossen ist, muss die Logistik für Transport, Beschaffung und Bau festgelegt werden.

Bevor Sie das Rechenzentrum bauen können, müssen Sie Ihr Konsolidierungsprojektteam zusammenstellen.

Ein kleineres Konsolidierungsprojekt, bei dem lediglich eine Anlage geschlossen und die Ausrüstung an einen anderen Standort verlagert wird, muss nicht so aufwändig sein.

In diesem Fall brauchen die Unternehmen nicht unbedingt mehr als einen ITAD-Anbieter oder den Dienstleistungsanbieter, bei dem sie den Entwurf in Auftrag gegeben haben.

Für eine Rechenzentrumskonsolidierung von mittlerer Größe und aufwärts werden jedoch andere Auftragnehmer, Dienstleistungen und Berater als Kernteam-Mitglieder benötigt:

Insbesondere Bauunternehmen, Unterauftragnehmer, Inbetriebnahmebeauftragte, Energieberater, Rechtsberater und OEM-Lieferanten. Auch ein Architekt oder ein Planungsbüro

Zusätzlich, Andere Projektmanagementberater, ITAD-Anbieter, Immobilienberater, Virtualisierungsspezialisten und andere Rechenzentrumsspezialisten können je nach Bedarf hinzugezogen werden.

Bei einem Projekt dieser Größenordnung ist es sinnvoll, bestimmte Positionen auszuschreiben und die Teamplätze nicht überstürzt zu besetzen, bevor nicht alle möglichen Kandidaten geprüft wurden, sofern es die Fristen erlauben.

Fertigstellung des Teams für die Konsolidierung des Rechenzentrums

Bevor Sie ein Team zusammenstellen, ist es wichtig, alles schriftlich festzuhalten.

Außerdem: odie wichtigsten Erwartungen, Leistungen und Protokolle für die wichtigsten Prozesse für jede Gruppe des Projektteams festzulegen.

Interessierte Kreise
  • Wie Streitigkeiten beigelegt werden
  • Zuständigkeiten der einzelnen Stakeholder
  • Anforderungen an die Versicherung
  • Gründe und Verfahren für die Kündigung
Bauteam
  • Terminplan und Zeitplan für die Bauleistungen
  • Aktivitäten auf dem kritischen Pfad
  • Abrechnungsverfahren
  • Haushalt
ITAD-Anbieter
  • Erwartete Erträge aus der Wiedervermarktung von IT-Anlagen und Gewinnanteil
  • Dokumentation zur Datensicherheit und zur Einhaltung der Vorschriften für E-Müll
  • Abgestimmte Bestandslisten für Stilllegung und Verlagerung

Alles in allem, das Bauteam sollte sich mit Energieberatern und dem Planungsteam beraten, um die Umsetzung zu überprüfen, und mehr sinsbesondere die Lebensfähigkeit des Gebäudes und die Frage, inwieweit es sich an den ursprünglichen Entwurf halten kann.

Es ist unbestreitbar, dass die Unterschrift aller Teammitglieder über ihre Verantwortlichkeiten und erwarteten Leistungen dazu beiträgt, dass das Projektteam auf derselben Seite steht und Überraschungen vermieden werden.

Zum Schluss: Baubeginn

Endlich, Wenn alles unter Dach und Fach ist, kann das Bauteam mit der Umsetzung des Konsolidierungsplans beginnen.

Während des Bauprozesses sollten das Bauteam, die Prüfer und der/die Beauftragte(n) regelmäßig Qualitätssicherungs- und Prüfberichte erstellen, um die Einhaltung der Fristen und Erwartungen zu gewährleisten.

Das Bauteam sollte auch die Grundlagen für den Betrieb schaffen, indem es Handbücher, Sicherheitsdaten, Garantiedokumente und eine Pannenliste für alles, was nicht den Spezifikationen entspricht, bereitstellt.

Darüber hinaus werden neben der Dokumentation auch praktische Schulungen während oder nach dem Erstellungsprozess durchgeführt, als tDies wird zur Festlegung von Notfall- und Betriebsprotokollen beitragen.

Bevor die neue Anlage in Betrieb genommen wird, ist es eine gute Idee, sie von einem Inbetriebnehmer auf Herz und Nieren prüfen zu lassen.

Außerdem können Testläufe dazu beitragen, unerwartete Probleme auf Systemebene zu vermeiden.

Ein Inbetriebnehmer testet das Rechenzentrum unter ähnlichen Betriebsbedingungen, wie sie bei hoher Arbeitslast im Normalbetrieb auftreten können.

Auf diese Weise lassen sich Probleme mit der Umgebung als Ganzes erkennen, die beim Testen einzelner Komponenten möglicherweise übersehen werden.

Häufig gestellte Fragen:

Vertrauenswürdige Lösungen für die Konsolidierung von Rechenzentren und ITAD

Es gibt zwar viele Unternehmen, die ITAD-Dienstleistungen anbieten, aber nur wenige sind in Familienbesitz und verfügen über 25 Jahre Erfahrung wie exIT technologies.

Mehr noch: Wir können schon am nächsten Tag vor Ort sein und die gesamte Logistik der Stilllegung und Liquidierung Ihrer Rechenzentrumsausrüstung übernehmen.

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung und lesen Sie unsere blog on Die besten Orte, um gebrauchte IT-Geräte vor dem Jahresende zu verkaufen!

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um herauszufinden, was Sie für Ihre gebrauchte IT-Ausrüstung bekommen können, wenn Sie Ihr Rechenzentrum konsolidieren.

Kontaktieren Sie exIT Technologies noch heute

Verwandte Seiten Blog

Juli 10, 2024
de_DEGerman