Wir kaufen gebrauchte IT-Ausrüstung!

Hybride, private und öffentliche Clouds - die größten Herausforderungen

Lesezeit: 5 Minuten

Herausforderungen beim Recycling von Komponenten und bei der Datensicherung

Big Data ist ein Nebenprodukt der Wirtschaft, und je größer das Unternehmen ist, desto größer ist auch der Datensatz. Die Cloud-Speicherung entwickelt sich ständig weiter, und der vorherrschende Trend besteht darin, private und öffentliche Offsite-Speicherlösungen zu kombinieren. Hybride Speicherung, die Nutzung von öffentlicher und privater Datenspeicherung Hardwareist jetzt die Norm.

Phone screen showing the Amazon logo.

Bei der Betrachtung der Vorteile von öffentlichen Lagereinrichtungen fällt es Entscheidungsträgern leicht, sich auf die niedrigeren Kosten und den Mangel an benötigten Hardware Wartung. Die Speichermethode ist auch skalierbar mit dem Kauf von mehr verfügbaren Datenlimits.

Die private Datenspeicherung birgt andere Stärken und Schwächen. Ein Unternehmen, das mit sensiblen Daten zu tun hat, muss möglicherweise alle seine Daten auf unternehmenseigenen Hardware. Dabei kauft oder mietet das Unternehmen Hardware das ist gehostet in einer speziellen Rechenzentrum und über die API-Software-Schnittstelle des Unternehmens verknüpft.

Dieses Maß an Sicherheit hat seinen Preis. Das Unternehmen ist verantwortlich für Hardware Kosten, sei es für die Instandhaltung des derzeitigen Systems oder für die Notwendigkeit, weitere Systeme hinzuzufügen Hardware für höhere Datenspeicherung Ebenen. Die endgültige Stilllegung der Rechenzentrum Hardware bleibt als zusätzlicher Kostenfaktor am Ende des Lebenszyklus bestehen. Das Hybridsystem umfasst öffentliche und private Hosting Methoden und fügt sie zu einem kosteneffizienten Modell zusammen.

Bei der Betrachtung der Recyclingbemühungen einer Rechenzentrumeine Firma Hosting seine Daten in einem öffentlichen Netz aufbewahrt, würde keinen Kostenvorteil oder Verlust erleiden, wenn die Rechenzentrum außer Betrieb genommen wurde. Aber wenn die Rechenzentrum ein privates Netz ist, ist das Unternehmen für die Stilllegung und die ordnungsgemäße Entsorgung von wiederverwertbaren und gefährlichen Materialien verantwortlich.

Dieser Artikel ist ein gutes Beispiel für Methoden der öffentlichen Datenspeicherung

Der Artikel wurde mit Microsoft Word geschrieben. Die Originaldatei ist auf meiner Festplatte gespeichert. Eine Sicherungskopie befindet sich auf unserem Backup Hardware innerhalb der IT-Abteilung des Unternehmens. Bei der nächsten Ebene, öffentlich Cloud-Speicher wird auch als Teil der Microsoft 365-Plattform angeboten. Ich habe einfach meine Dateistruktur so eingerichtet, dass ich meine Festplattendokumente in regelmäßigen Abständen in der Microsoft-Cloud-Plattform sichere. Ich zahle weder einen Aufpreis für höhere Sicherheit noch bin ich verantwortlich für Rechenzentrum Wartung. Ich bin ein Laissez-faire-Kunde in seiner einfachsten Form.

Die interne IT-Sicherung wird als private Speicherung vor Ort eingestuft. Das Unternehmen ist allein verantwortlich für die Hardware und Software. Als Nutzer dieser privaten, im Unternehmen befindlichen Sicherungsdaten kann ich auf Reisen nicht darauf zugreifen.

Nehmen wir an, dass es sich bei diesem Artikel um HIPAA-kontrollierte medizinische Daten handelt (Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996). Meine gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz für diese Daten ändern sich. Jetzt benötige ich einen privaten, externen Cloud-Speicher. Und mit Cloud-Datenspeicherung kann ich auf die Daten über das Internet zugreifen.

Ein weiteres Beispiel ist die Kontrolle einiger Daten durch die Behörden. Oder die Organisation möchte eine ihrer Meinung nach robustere Sicherheitsinfrastruktur einführen. In diesem Fall stellt sich die Frage nach dem Auslaufen der Hardware des Unternehmens.

Gesetzliche Vorschriften, die sich auf den Datenschutz auswirken:

  • Dodd-Frank Act, Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS)
  • Gesetz über die Übertragbarkeit und Rechenschaftspflicht von Krankenversicherungen (HIPAA)
  • Bundesgesetz über das Management der Informationssicherheit (FISMA)
  • Sarbanes-Oxley-Gesetz (SOX).

Hier bei exIT Technologies nehmen wir Rechenzentren außer Betrieb. Wir recyceln nicht nur die Komponenten der Server und andere Hardwarewir auch Daten vernichten. Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass weniger skrupellose Unternehmen Festplatten entfernen, ohne die im Betriebssystem oder in der Verbindungssoftware versteckten Daten zu löschen. Deshalb haben wir uns die Zeit genommen, eine speziell entwickelte Software zur sicheren Datenvernichtung zu entwickeln. Lesen Sie unser Blog über bewährte Praktiken für die Sicherheit von Rechenzentren für weitere Informationen.

Auslaufen des Rechenzentrums

Die Datensicherheit ist der erste Maßstab für die Stilllegung eines Rechenzentrums. Bei vielen der früheren Rechenzentren, die um Hardware Spezifikationen und Sicherheit als nachträglicher Gedanke, ist es zwingend notwendig, dass die Hardware Eigentümer zur Umsetzung von Sicherheitsprotokollen. Löschen Laufwerke ist möglicherweise nicht genug. Eine Frage, die man einem potenziellen Recycler stellen sollte, lautet: "Werden die Festplatten vor Ort geschreddert?"

In der Phase der Anlagenbewertung führen wir eine automatische, agentenlose Anlagenerkennung durch. Dies ermöglicht der IT-Abteilung des Rechenzentrums die Kontrolle über alle Systemkonfigurationen. Auch wenn es wie ein kleines Problem erscheinen mag, betrachten Sie als Beispiel ein Rechenzentrum Hosting tausend und mehr Server Gestelle. (U.S. Handelskammer  Rechenzentren) Die Entdeckungsphase identifiziert die Hardware die ausgemustert werden müssen. Außerdem können der Verwerter und die lokale IT-Abteilung ein begrenztes Angebotspaket für die zu entsorgenden Geräte abgeben.

Wachstum der Rechenzentren

Experten schätzen das Wachstum von Rechenzentren in den nächsten Jahren auf 4% pro Jahr. Dies könnte eine konservative Schätzung sein. Ein Beispiel: Drohnen sorgen für ein erhebliches Datenwachstum. Diese hochentwickelten Maschinen sind eine nahezu grenzenlose Plattform für die Datenerfassung: geologische Vermessung, thermische Kartierung, Sicherheit.

Nach Angaben des US-Energieministeriums gibt es in den USA 3 Millionen Rechenzentren, die über städtische und ländliche Gebiete verstreut sind. Mehr als 90% der Server sind jedoch in Rechenzentren untergebracht, die kleinen und mittleren Unternehmen gehören oder von ihnen gemietet werden. Die großen Cloud-Anbieter und nationalen Supercomputerzentren besitzen jedoch weniger als 10% an Server die sich in großen Datenzentren befinden. (Andrea, Mike. 2014. "Datenzentrum Normen: Size and Density" (Größe und Dichte), The Strategic Directions Group Pty Ltd.

Darin liegt die Unternehmensebene Datenzentrum Sumpf. Wenn weniger als 10% der Datenzentren sind Eigentum von "zur Miete Hosting Unternehmen ergibt dies 3,16 Millionen Zentren in Privatbesitz, wenn man ein Wachstum von 4% pro Jahr seit 2014 annimmt.

Die durchschnittliche Lebensdauer von Hardware für Rechenzentren beträgt vier Jahre

Dies stellt eine Chance für Unternehmen wie exIT Technologies dar. Es bedeutet aber auch ständige Gemeinkosten, die die meisten Firmen nicht auf sich nehmen wollen. Daher verlassen wir uns auf Recycling und Wiederverkauf Hardware, Mikroprozessoren auf Komponentenebene und unedle Metalle. Alle diese Produkte sind R2-zertifiziert. Wir konzentrieren uns auch auf den langfristigen Gewinn für das Rechenzentrum und strukturieren die Kosten für das Sunsetting gegen den Wiederverkaufswert des recycelten Materials. Hardware. In den meisten Fällen entstehen dem Rechenzentrum keine Kosten für das Auslaufen und es wird am Wiederverkaufswert der wiederverkauften Hardware und Wertstoffe mit exIT Technologies.

Am Ende des Tages

Zum Abschluss unseres Artikels sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie Ihre Arbeit aufschieben wollen. Hardware Verbesserungen in Ihrem Rechenzentrum und wenn ja, warum? Rechenzentrum Der Wettbewerb nimmt zu, und wer es nicht schafft, das Backend-Recycling gegen neue Hardware Installationen werden sich schnell als Altlasten erweisen Hardware. Es ist ein Problem zwischen Kosten und Einkommenin ein ordentliches Paket mit der Planung für morgen verpackt.

Wenn Sie eine IT-Deponierung planen, benötigen Sie eine ordnungsgemäße Dokumentation und Aufzeichnungen über die Vermögenswerte - lesen Sie unseren Blog zu diesem Thema: Warum genaue Aufzeichnungen für die Planung der IT-Entsorgung von entscheidender Bedeutung sind. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen IT-Geräte von geschulten Fachleuten bewerten lassen möchten, besuchen Sie bitte Liquidation von Vermögenswerten oder unser Rechenzentrum Stilllegung Seite für weitere Informationen.

Verwandte Seiten Blog

Juli 10, 2024
de_DEGerman