Wir kaufen gebrauchte IT-Ausrüstung!

Was ist Hyperkonvergenz und wie wird sie sich auf Ihre IT-Infrastruktur auswirken?

What is hyperconvergence abstract tech art.
Lesezeit: 4 Minuten

Ein neuer Trend in der IT-Infrastruktur ist die Hyperkonvergenz. Aber was ist Hyperkonvergenz?

Ein häufiges Thema in unserem Blog und in der Welt der Technik im Allgemeinen ist die ständige Veränderung und Weiterentwicklung der Datenspeicher- und Computertechnologie.

Da regelmäßig neue Konzepte, Produkte und Verfahren eingeführt werden, kann es überwältigend sein, mit allen Neuigkeiten und technologischen Fortschritten Schritt zu halten.

Was ist Hyperkonvergenz?

Einfach ausgedrückt: Hyperkonvergenz ist ein IT-Rahmenwerk.

Durch die Kombination von Speicher-, Netzwerk- und Datenverarbeitung in einem einzigen System sollte die Hyperkonvergenz die Komplexität der Datenzentren und erhöht gleichzeitig die Skalierbarkeit der Unternehmen.

Hyperkonvergente Infrastrukturen gibt es in zwei Varianten: Hardware oder Software. Beide haben ihre Vorteile. Manchmal ist es der günstigere Preis der reinen Software oder die Bequemlichkeit, alles von einem einzigen Anbieter zu bekommen.

Bei der Hardware handelt es sich in der Regel um ein einziges Gerät mit kompatibler Software desselben Herstellers. 

Zu den Anbietern von HCI-Hardware gehören: 

  • HPE/SimpliVity
  • Dell EMC
  • Nutanix
  • Pivot3

Ein einziger Anbieter bietet außerdem garantierte Leistungsniveaus und einen minimalen Aufwand für die Installation und Konfiguration des Systems.

Das Konzept "Einstecken und loslegen" hat sicherlich seinen Reiz.

Es ist sofort einsatzbereit, und die Benutzer müssen sich nicht um die zugrunde liegende Hardware kümmern. Das ist der Vorteil eines einzigen Anbieters.

Hyperconvergence

Probleme bei der Fehlerbehebung oder bei der Leistung können leichter behoben werden, so dass sich Ihr Gesamteffizienz.

Die Einfachheit der appliance-basierten Lösungen hat jedoch auch ihre Nachteile.

Da ein Unternehmen dadurch mehr oder weniger an einen bestimmten Anbieter gebunden ist, könnte dies auf Dauer zu Problemen führen. Vor allem für Unternehmen, die mehr Freiheit und Flexibilität schätzen.

HCI-Software

Die HCI-Software ermöglicht einen kosteneffizienten Ansatz, bei dem die Technologie nach und nach hinzugefügt wird. 

Zu den Software-Anbietern für HCI gehören: 

  • VMware (vSAN)
  • Maxta

Software-basierte Hyperkonvergenz-Infrastrukturen ermöglichen es den Benutzern, beliebige Server-Anbieter. Hinzu kommt die Freiheit, den Anbieter jederzeit wechseln zu können.

Außerdem stellt dieser Ansatz sicher, dass die Unternehmen Eigentümer der Softwarelizenzen sind. Diese Lizenzen können im Falle eines Wechsels einfach auf einen neuen Server übertragen werden.

Hyperkonvergente Plattformen laufen in der Regel auf handelsüblichen Servern und umfassen einen Hypervisor für virtualisierte Datenverarbeitung und Netzwerke sowie softwaredefinierten Speicher.

Durch das Clustern mehrerer Knoten können Pools mit gemeinsam genutzten Rechen- und Speicherressourcen gebildet werden.

Warum es wichtig ist

Die Flexibilität und Einfachheit, die hyperkonvergente Infrastrukturen bieten, machen den täglichen Betrieb einfacher und überschaubarer.

Und es ist auch eine große Erleichterung für alle Unternehmen, die für die Zukunft bauen und umgestalten und gleichzeitig eine hohes Maß an Sicherheit.

Normalerweise kann ein Upgrade der Infrastruktur Ihres Rechenzentrums Monate dauern. Zwischen dem Auswechseln der alten Ausrüstung, Verkauf veralteter oder beschädigter Festplattenund andere allgemeine Praktiken zur Stilllegung von Rechenzentren kann ein Modernisierungsprojekt für Ihr Unternehmen eine Menge Ausfallzeiten verursachen. Eine Ausfallzeit, die Sie sich nicht leisten können.

Vs Konvergierte Infrastrukturen

Hyperkonvergenz verleiht Ihrer Infrastruktur die Agilität eines öffentliche Wolke und behalten gleichzeitig die Kontrolle, die Ihnen die Hardware vor Ort bietet.

Im Vergleich zu einer konvergenten Infrastruktur erhöht Hyperkonvergenz Ihre Automatisierungskapazität.

Konvergente Infrastrukturen bieten auch eine Möglichkeit zur vereinfachten Verwaltung. In der Regel handelt es sich um ein vorkonfiguriertes Hardware- und Softwarepaket, das aus einem einzigen System besteht.

Die Netzwerk-, Datenverarbeitungs- und Speicherkomponenten sind jedoch diskret und können in einer konvergenten Infrastruktur getrennt werden.

Bei der Hyperkonvergenz können keine Komponenten getrennt werden. Die virtuelle Implementierung von softwaredefinierten Elementen, die nahtlos in die Hypervisor-Umgebung integriert sind, ermöglicht Unternehmen eine einfachere Skalierung.

In diesem Fall ist eine Kapazitätserweiterung so einfach wie der Einsatz weiterer Module.

Ist Hyperkonvergenz das Richtige für Ihr Unternehmen?

what is hyperconvergence

Wie so viele Praktiken in der Technik waren auch die HCI-Systeme nicht immer für den Massenkonsum gedacht.

Hyperkonvergenzinfrastrukturen waren ursprünglich Speziallösungen für virtuelle Desktop-Infrastrukturen und andere Arbeitslasten mit allgemeineren, vorhersehbaren Ressourcenanforderungen.

Seitdem haben sich die Hyperkonvergenz-Infrastruktursysteme von diesen spezifischen Zielen zu Plattformen entwickelt, die die Skalierung von Unternehmensanwendungen, privaten Clouds und Datenbanken unterstützen.

Ist Hyperkonvergenz also das Richtige für Ihr Unternehmen?

Häufige Arbeitsbelastungen die auf HCI-Systemen von Unternehmen ausgeführt werden, die ihre hyperkonvergenten Systeme implementieren (oder dies planen) oder erweitern, können sein: :

  • Datenbank (Beispiel: SQL- oder Oracle-Server)
  • Exchange oder SharePoint (und andere Kollaborationen)
  • Analytik
  • Web-orientierte Arbeitslasten (Beispiele: LAMP-Stack oder Webserver)
  • Datei- und Druckdienste
  • Virtueller Desktop
  • SAP, Oracle (und andere kommerzielle Softwarepakete)

HCI ist derzeit aus mehreren Gründen für eine größere Anzahl von Workloads attraktiver.

Neuere Entwicklungen haben es möglich gemacht, dass Rechen- und Speicherkapazität unabhängig voneinander skaliert werden können, indem ein disaggregiertes Modell verwendet wird.

Außerdem können hyperkonvergente Lösungen mit NVM Express anstelle von Fabrics erstellt werden.

NVMe ist eine offene logische Geräteschnittstellenspezifikation für den Zugriff auf nichtflüchtige Speichermedien, die über einen PCI Express-Bus angeschlossen sind.

Die Vorteile der Hyperkonvergenz

Auch hier kann die Einfachheit und Flexibilität von hyperkonvergenten Infrastrukturen nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Alles in einer hyperkonvergenten Infrastruktur, von Servern bis zu Netzwerk-Switches, Wartungund integrierte Speichersysteme können als ein einziges, integriertes System verwaltet werden.

Sie ermöglicht es den Unternehmen, mit kleinen Beträgen zu beginnen und je nach Bedarf mehr Ressourcen zu entwickeln. In den meisten Fällen dürfte es aufgrund seiner inhärenten Verwaltungsfunktionen einfach zu nutzen und umzusetzen sein.

Einige Anbieter von HCI-Systemen rühmen sich sogar mit potenziellen Effizienzgewinnen in Bezug auf die Kosten für Strom und Platz in einem Rechenzentrum sowie den Bedarf an lizenzierter Software und die Kosten für IT-Mitarbeiter.

Blick in die Zukunft

Manchmal sind neue Trends genau das: Trends, die kommen und gehen können. Oft werden sie einfach durch das nächste "große Ding" ersetzt.

Hyperkonvergenz ist jedoch nicht unbedingt etwas, das man ignorieren sollte.

Derzeit entscheiden sich Unternehmen, die die Bereitstellung neuer Workloads rationalisieren sowie Infrastruktur- und Verwaltungsfunktionen optimieren möchten, für Hyperkonvergenz.

Gartner prognostiziert, dass bis zum Jahr 2020 bis zu 20% der geschäftskritischen Anwendungen, die derzeit auf einer dreischichtigen IT-Infrastruktur bereitgestellt werden, auf eine hyperkonvergente Infrastruktur umgestellt werden.

Wenn Sie die großen IT-, Technologie- und Datenanbieter genau beobachten, wie sie Hyperkonvergenz implementieren, können Sie sich ein Bild davon machen, wie sich dies auf Ihre eigene IT-Infrastruktur auswirken könnte.

Wenn die für die Hyperkonvergenz-Installation erforderlichen Hardware-Änderungen Upgrades erforderlich machen oder wenn Sie sogar eine Skalierung mit HCI-Lösungen vornehmen, müssen Ihre alten Geräte ordnungsgemäß entsorgt werden.

In extremen Fällen können Sie sogar eine vollständige Stilllegung von Rechenzentren

Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Hilfe eines zertifizierten Unternehmens für die Entsorgung von IT-Assets in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Rendite erzielen.

Unter exIT-Technologien, bieten wir umfassende Dienstleistungen für IT-Geräte an, die von der Rückgewinnung von Vermögenswerten über den Verkauf von Netzwerkgeräten bis hin zum Recycling reichen.

Wir sorgen auch für eine zuverlässige Datenlöschung zum Schutz sensibler Informationen und bieten umfassende Dienstleistungen zur Stilllegung von Rechenzentren.

Verwandte Seiten Blog

Juli 10, 2024
de_DEGerman