Wir kaufen gebrauchte IT-Ausrüstung!

Data Center Processors: State of the Industry and How to Keep Up to Date

data center processors industry 2021
Lesezeit: 7 Minuten

Anmerkung der Redaktion: Wenn Sie verkaufen Sie Ihre CPUs, ein Angebot unterbreiten und wir werden Ihnen innerhalb von 1 Werktag ein Kaufangebot unterbreiten.

*Wir bei exIT haben kein Interesse daran, welche Rechenzentrumsprozessoren Sie kaufen. Daher ist dieser Artikel völlig unparteiisch. 

In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen im Bereich der CPU-Technologie für Rechenzentren, über Ressourcen, die bei der Kaufentscheidung helfen können, und über attraktive Kandidaten für die häufigsten CPU-Einsatzbereiche. 

Aktuelle Marktführer und Underdogs bei Rechenzentrumsprozessoren

Unten sehen Sie eine grafische Darstellung eines der jüngsten Benchmarking-Tests, die mit aktuellen Prozessoren durchgeführt wurden. Während die Ergebnisse des Intel Xeon und des AMD Epyc im Rahmen der Erwartungen liegen, stechen der neue Ampere ARM-Konkurrent und der neue Apple-Chip besonders hervor. 

newest data center cpu benchmarking results

Intel und AMD - immer noch Kopf an Kopf

Es dürfte niemanden überraschen, der den Bereich der Rechenzentrums-CPUs schon eine Weile verfolgt, aber AMD und Intel liefern sich mit jeder neuen Generation einen Wettstreit um den Sieg. In einigen Anwendungsfällen hat AMD die Nase vorn, während Intel in anderen gewinnt. 

Ein allgemeiner Benchmark, der High-Performance Conjugate Gradients (HPCG)-Benchmark, zeigt AMD beispielsweise mit einem bescheidenen Vorsprung. 

Ein Molecular Modelling Benchmark eines lichtempfindlichen Rezeptorproteins zeigt Intel jedoch komfortabel in Führung. 

In einigen Fällen können die Kosten für die Lizenzierung pro Kern eine Abschreckung für die Einführung einer AMD-CPU sein. In anderen Fällen wird manchmal ein Vergleich zwischen einer AMD-CPU mit einem Sockel und einer Intel-CPU mit zwei Sockeln angestellt, bei dem die Kosten für die Lizenzierung pro Kern in keinem Fall wesentlich unterschiedlich sind. 

Wenn es sich bei der Umgebung nicht um Windows oder eine gleichwertige Umgebung handelt, in der die Lizenzierung pro Kern keine Rolle spielt, ist das Hindernis nicht relevant. 

Ein weiteres Problem ist jedoch die Live-Migration zwischen Intel- und AMD-Clustern. 

Für viele Unternehmen ist es unerschwinglich, eine große Menge an Hardware zu kaufen, um alles auf einmal umzustellen. 

Die Schwierigkeiten bei der Live-Migration sind jedoch im Kern kein AMD-Problem (kein Wortspiel beabsichtigt), sondern ein Softwareproblem. Das gleiche Problem könnte auch zwischen den Intel-Generationen auftreten. 

CPU-Liste
AMD EPYC 7F72
AMD EPYC 7402P
AMD EPYC 7452
AMD EPYC 7552
AMD EPYC 7702
AMD EPYC 7F52
AMD EPYC 7282
AMD EPYC 7542
AMD EPYC 7702P
AMD EPYC 7272
AMD EPYC 7302
AMD EPYC 7302P
AMD EPYC 7F32
AMD EPYC 7642
AMD EPYC 7262
AMD Radeon VII
AMD EPYC 7742
AMD EPYC 7232P
AMD EPYC 7252
AMD EPYC 7402
AMD EPYC 7502P
AMD EPYC 7352
AMD EPYC 7502
Xeon Silber 4210
Xeon Gold 5218N
Xeon Gold 5217
Intel Xeon Gold 6234-Prozessor
Xeon Bronze 3206R
Intel Xeon Gold 6244-Prozessor
Intel Xeon Gold 6254-Prozessor
Xeon Gold 6230R
Xeon Gold 6328H
Intel® Xeon® Gold 6240L-Prozessor
Intel Xeon Silver 4214-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8256-Prozessor
Intel Xeon Gold 6252N-Prozessor
Xeon Gold 6230
Intel Xeon Gold 6222V-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8276-Prozessor
Xeon Gold 6328HL
Intel Xeon Gold 6226R-Prozessor
Xeon Gold 5218
Intel Xeon Silver 4214Y-Prozessor
Xeon Platin 8353H
Xeon Platinum 8376H
Intel Xeon Platinum 9222-Prozessor
Intel Xeon Bronze 3206R-Prozessor
Intel Xeon Platinum 9242-Prozessor
Intel Xeon Gold 5217-Prozessor
Intel Xeon Silver 4210T-Prozessor
Intel Xeon Gold 6248-Prozessor
Intel Xeon Platinum 9282-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8380H CPUs
Intel Xeon Silver 4209T-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8253-Prozessor
Xeon Platinum 8260M
Xeon Gold 6226R
Intel Xeon Gold 6226-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8260-Prozessor
Intel Xeon Gold 6240-Prozessor
Intel Xeon Gold 5222-Prozessor
Xeon Gold 5215
Intel Xeon Gold 5220R-Prozessor
Intel® Xeon® Gold 6238T-Prozessor
Intel Xeon Gold 6240L-Prozessor
Intel Xeon Gold 6258R-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8280-Prozessor
Intel Xeon Silver 4214R-Prozessor
Intel Xeon Silver 4210R-Prozessor
Intel Xeon Gold 5215-Prozessor
Intel Xeon Gold 5220T-Prozessor
Xeon Gold 6230T
Intel Xeon Gold 6242-Prozessor
Intel Xeon Gold 5220S-Prozessor
Xeon Silber 4216
Xeon Gold 5320H
Intel Xeon Platinum 8280L-Prozessor
Xeon Gold 5220S
Intel Xeon Gold 5218T-Prozessor
Intel Xeon Gold 6242R-Prozessor
Intel Xeon Gold 6209U-Prozessor
Intel Xeon Gold 6240R-Prozessor
Intel Xeon Gold 6208U-Prozessor
Intel Xeon Gold 5218N-Prozessor
Intel Xeon Gold 5220-Prozessor
Intel Xeon Silver 4216-Prozessor
Intel Xeon Gold 6240Y-Prozessor
Intel Xeon Gold 6246-Prozessor
Xeon Gold 5220
Xeon Gold 6348H
Intel Xeon Gold 6256-Prozessor
Xeon Platin 8354H
Intel® Xeon® Gold 6240R-Prozessor
Xeon Silber 4214
Intel Xeon Gold 6230N-Prozessor
Intel Xeon Gold 6238L-Prozessor
Xeon Platin 8380HL
Intel Xeon Platinum 8268-Prozessor
Intel® Xeon® Bronze 3204-Prozessor
Intel Xeon Gold 6262V-Prozessor
Intel Xeon Gold 6250L-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8276L-Prozessor
Intel Xeon Gold 6246R-Prozessor
Intel® Xeon® Gold 6226-Prozessor
Xeon Silber 4215
Intel Xeon Gold 6248R-Prozessor
Xeon Gold 5222
Intel Xeon Gold 5218B-Prozessor
Xeon Gold 5215L
Intel Xeon Gold 5215L-Prozessor
Intel Xeon Gold 5218R-Prozessor
Xeon Gold 5218R
Xeon Platin 8376HL
Intel Xeon Silver 4208-Prozessor
Intel Xeon Silver 4215-Prozessor
Intel Xeon Gold 6238-Prozessor
Intel Xeon Gold 6230R-Prozessor
Xeon Gold 5218B
Xeon Platinum 8280M
Xeon Gold 6212U
Intel Xeon Gold 5218-Prozessor
Intel Xeon Gold 6230T-Prozessor
Xeon Gold 5318H
Intel Xeon Platinum 8260Y-Prozessor
Xeon Gold 5218T
Intel Xeon Platinum 9221-Prozessor
Intel Xeon Gold 6238T-Prozessor
Intel Xeon Gold 6230-Prozessor
Intel® Xeon® Gold 6238R-Prozessor
Intel® Xeon® Gold 6240-Prozessor
Intel Xeon Gold 6250-Prozessor
Xeon Gold 6238L
Intel Xeon Silver 4215R-Prozessor
Intel Xeon Gold 6212U-Prozessor
Intel Xeon Gold 6238R-Prozessor
Xeon Gold 6234
Intel Xeon Platinum 8260L-Prozessor
Xeon Gold 5220R
Intel Xeon Gold 6210U-Prozessor
Intel Xeon Gold 6252-Prozessor
Intel Xeon Platinum 8270-Prozessor
Intel® Xeon® Platinum 9282-Prozessor
Xeon Gold 6208U

Ampere: ARM-Rechenzentrumsprozessoren

Auch wenn Die neuen Altra-Chips von Ampere sind vielversprechend, aber selbst AMD hatte einen langen Weg vor sich, um die Zustimmung der Rechenzentrumsbranche zu gewinnen. 

Sie sind eine unbekannte Größe, was ihre Langlebigkeit im Rechenzentrum angeht. Die Branche weiß nicht, wie zuverlässig sie sind. Es ist nicht sicher, wie sie sich in das Ökosystem des Rechenzentrums einfügen werden. Auch die Roadmap und ihre Skalierbarkeit sind noch nicht bekannt.

Für ein aufstrebendes Unternehmen, das keinen Marktanteil hat, ist jedes neue Geschäft ein Segen. 

Kleine Fortschritte, wenn Vordenker ihre Hardware langsam übernehmen, können ausreichen, um sie weiter zu verbessern, 

Und Ampere wird sich deutlich verbessern müssen, denn die Leistung der Technologie und die Eignung für ARM-Architekturen sind die einzigen beiden wichtigen Argumente für die Hardware. 

Wenn die TCO- und Leistungsverbesserungen verblüffend sind, könnte dies für Unternehmen so viel ausmachen, dass sie den Support des Anbieters außer Acht lassen oder einen Wechsel der Umgebung in Betracht ziehen. 

Apfel

New Apple M1 CPU

Apple hat nur einen Schritt in die Zukunft gemacht Datenzentrum CPU-Industrie, aber was für ein Schritt war das. In Bezug auf die Single-Thread-Leistung fordert ihr M1 ARM-Chip selbstbewusst die Leistung jeder x86-CPU heraus. 

Die Single-Thread-Leistung ist aus mehreren Gründen ein besonders bedeutendes Schlachtfeld, das es zu gewinnen gilt. Zum einen war die Single-Thread-Leistung bisher eindeutig das Gebiet der x86-CPU. 

Multithreading-Workloads werden auch immer mehr zur Domäne von Mehrzweck-GPUs oder spezialisierte KI-Beschleunigerchips. 

Außerdem hat sich die Arbeitsweise der Entwickler hin zu mehr Single-Thread-Workloads verschoben. Backends werden mithilfe von Containern oder Mikrodiensten zustandslos, horizontal skalierbar und nicht blockierend ausgeführt, z. B. react.js oder node.js. 

Unternehmen werden nicht unbedingt eine große Motivation haben, ARM als Rechenzentrums-CPUs einzusetzen, aber Entwickler, die mit ARM-Apple-Computern arbeiten, werden nach ARM verlangen. Server mit denen wir in Kürze arbeiten können. 

Nvidia

Es ist schwer vorherzusagen, was Nvidia nach der Übernahme von ARM tun wird. 

Das Geschäft von ARM bestand in der Lizenzierung, nicht in der Herstellung. Nvidia behauptet, dass es die früheren Tätigkeiten und Beziehungen des Unternehmens anerkennen wird. In jedem Fall wird die Übernahme Nvidia dabei helfen, in den Bereichen IoT, Edge Computing und anderen Bereichen, die bisher von Intel und AMD abgedeckt wurden, weiter voranzukommen. 

Die früheren Lizenzvereinbarungen von ARM mit Apple, Samsung, Intel usw. könnten die Art und Weise ändern, wie diese Unternehmen ihre Chipdesigns beziehen. 

Nvidia server chips ARM

Ressourcen für aktuelle Informationen zu Rechenzentrumsprozessoren

Openbenchmarking.org

Open benchmark data center processors results

Openbenchmarking ist eine unschätzbare Ressource für die Bewertung der CPU-Leistung von Rechenzentren. 

Egal, ob Sie einfache Leistungstests wie Videokodierung oder Linux-Kompilierung, maschinelles Lernen mit einer Schach-Engine oder HPC mit massiv-parallelen Molekularsimulationen durchführen wollen, die Website hat einen Test, den Sie durchführen können. 

Es werden ständig neue Benchmarks erstellt. Eine gute Möglichkeit, sich über CPU-Hardware zu informieren, besteht darin, auf den Seiten mit den neuesten Ergebnissen nach den veröffentlichten Ergebnissen von Benchmarks für Rechenzentren oder Unternehmen zu suchen.

Anandtech

Wenn Sie auf der Suche nach Details sind, leistet Dr. Ian Cutress bei Anandtech großartige Arbeit in der CPU-Branche. In Artikeln über CPU-Vergleiche werden Hardware-Spezifikationen, Preise, Veröffentlichungstermine und andere typische Informationen, die Sie erwarten würden, aufgeführt. 

Außerdem werden sie Arbeiten durchführen, in denen die Leistung eines oder mehrerer Prozessoren anhand verschiedener Benchmarks untersucht wird. 

Obwohl der Schwerpunkt traditionell nicht auf Chips für Unternehmen oder Rechenzentren liegt, gibt es viele Analysen von Workstation-CPUs und ECC-Chips im Allgemeinen. 

Sie berichten auch über Branchenereignisse wie Ankündigungen der großen CPU-Unternehmen. 

Spec.org

Die typischen CPU-Benchmarking-Websites richten sich leider nur an Spiele-PCs, nicht an Server oder Workstations. Spec.org hingegen veröffentlicht Beiträge von Unternehmen zu ihren selbst erhobenen Benchmarking-Daten. 

Es wird eine Reihe von Algorithmen verwendet, und die Benchmarks stammen aus einer Vielzahl von Hardware-Umgebungen. Wenn Sie spezifische Daten benötigen, können Sie nach vielen Feldern filtern, z. B. nach Hersteller, System, Betriebssystem, CPU, Parallelisierung usw. 

Sie können auch ein konfigurierbares Abfrageformular verwenden, das viel mehr Felder hat und mit dem Sie die Anzeigen anpassen können. 

Wenn Sie es vorziehen, mit den Daten in einem Rohformat zu arbeiten, können Sie sie auch einfach exportieren. 

Phoronix.com

data center chips test suite phoronix

Phoronix testet eine breite Palette von Hardware, konzentriert sich aber besonders auf die Linux-Umgebung. Das bedeutet natürlich, dass sie einen hilfreichen Fokus auf Unternehmens-Hardware haben und häufig Benchmarks und Neuigkeiten über Rechenzentrumsprozessoren

Sie berichten auch über die neuesten Entwicklungen in der Open-Source-Branche, wie Patches und Betriebssystem-Updates. 

Wie in der Einleitung erwähnt, müssen Sie, wenn Sie Hardware für Rechenzentren verkaufendann nehmen Sie einfach unten Kontakt auf.

Verwandte Seiten Blog

Juni 12, 2024
de_DEGerman